Wer wir sind

Wer wir sind
Wer wir sind 2018-09-16T13:44:57+00:00

Michael – Ihr Dogwalker

Ausgebildeter Hundetrainer

  • Dogwalking

  • TGIF-Touren

  • Vortragswanderungen (ab 2019)

“Schon als Kind schien es immer so, dass die Hunde gerne zu mir kamen. Spätestens mit dem Einzug unserer Hündin Amy, die im Jahr 2015 zu uns kam, entdeckte ich meine große Liebe zu Hunden. Es macht mich glücklich und dankbar, wenn ich mit diesen großartigen Tieren zusammen sein darf. Daher stand auch die Entscheidung, mein Hobby zum Beruf zu machen, schnell fest, als mein Arbeitgeber Ende 2017 die Pforten für immer schloss. Ich wollte ab sofort etwas machen, das mich erfüllte – und da lag die Entscheidung, Hundetrainer zu werden, um anschließend einen Dogwalking-Service anzubieten, auf der Hand. Es gibt für mich nichts Schöneres, als bei Wind und Wetter mit meinem Rudel durch die  Wälder zu ziehen – und ich freue mich, wenn auch Ihre Fellnase schon bald dazugehört.”

Michael Schmitz

Michaela – Ihre Dogwalkerin

Ausgebildete Hundetrainerin

  • Dogwalking

  • TGIF-Touren

  • Vortragswanderungen (ab 2019)

“Hunde haben in meinem Leben schon immer eine große Rolle gespielt. Als Teenagerin jobbte ich jahrelang im Berliner Tierheim und freundete mich dort u.a. auch mit Senta an, der Doggendame, der man „besser nicht zu nahe kommen sollte“ – das schreckte mich nicht und Senta und ich wurden die besten Freunde. Meinen Kindheitstraum, Hundetrainerin zu werden, konnte ich leider aber erst viel später verwirklichen ~ aber es ist nie zu spät, seine Träume wahr werden zu lassen, oder? Ein glücklicher Hund – ein Hundeleben lang … das ist  mein Ziel.”

Michaela Schmitz

Amy

  • Border-Collie-Mischling

  • Jahrgang 2011

  • Glücklich

“Hallo, ich bin Amy. Als ich 2015 zu meinen Menschen kam, hatte ich schon viel Schlimmes hinter mir. Ich war sehr verunsichert, kannte kein Spiel, kein Kuscheln und fand Menschen und Artgenossen eher blöd. Da war ich schon 4 Jahre alt, aber meine Menschen hatten es sich trotzdem in den Kopf gesetzt, mich die schlimmen Zeiten vergessen zu lassen und wieder einen glücklichen Hund aus mir zu machen. Und was soll ich Euch sagen? Es ist ihnen wirklich gelungen! Gut, manchmal bin ich noch ängstlich oder verschüchtert oder hab einfach keine Lust auf andere Hunde – aber ich lerne jeden Tag noch dazu und das macht aus mir einen glücklichen und ausgeglichenen Hund.”

Amy